Der Sommer kann kommen!

Also mal im Ernst, da haben wir zwischendurch Tage, an denen das Thermometer auf 20° Grad hochschnellt und dann können wir uns vor lauter Schnee nicht mehr retten. Ich hab langsam aber sicher die Nase voll! Von mir aus darf der Sommer endlich kommen!

Und weißt du, womit ich ihn einläute? Mit einem wunderschönen, schwarztransparenten Chiffonkleid von Tally Weijl. Bevor du dich wunderst, nein, ich mache keine Werbung. Denn das Kleid war im Sale für 8,99€ und es gab – glaube ich – noch vier. Ich bin außerdem kein Fan von Tally Weijl. Ja klar, diese Firma hat Kleidung, die mir passt (Größe 32, 34, etc. sind Standard und keine Sondergröße!) aber vor einigen Jahre habe ich dort probegearbeitet. Mit dem Ergebnis, dass ich einen Kunden vor einem herabstürzenden Regal voller Hosen bewahrt habe – ich hab es auf die linke Schulter bekommen. Vielleicht weißt du, dass ich schon seit Jahren Probleme mit der linken Schulter habe – zuviel Sport, entzündete Schleimbeutel, etc. Da kam das herabstürzende Regal gerade recht. Die Chefin fragte die Kunden, ob ihnen was passiert sei, der Kunde meinte, dass ich das Regal abbekommen hätte. Nachdem sie den Kunden je einen 20€-Gutschein in die Hand drückte, nahm sie mich beiseite, bedankte sich dafür und wollte wissen, wies mir ginge. Ich erklärte ihr, dass ich Schmerzen habe und da gerne einen Arzt drüber schauen lassen würde. Reaktion von ihr: Klar, kannst du nach Feierabend machen.

Ich bin dann etwa eine Stunde vor Feierabend gegangen, hab mich abholen und direkt ins Krankenhaus fahren lassen. Da die Geschichte ja zum Probearbeiten gehörte, habe ich dann die Untersuchungsunterlagen zur Chefin gebracht. Sie hat sich bis heute weder bei mir entschuldigt, noch habe ich irgendwas zur Entschädigung bekommen – gut, meine Krankenkasse musste die Behandlungen nicht bezahlen. Aber dennoch. Irgendwo war das schwach. Ich bin ihr danach noch zweimal begegnet und sie hat mich nicht mal gefragt, wie es mir geht. Somit war Tally Weijl für mich gestorben – Scheiß drauf, dass sie kleine Größen haben.

Sommerkleid

Bis gestern. Am Tag der offenen Tür in Sindelfingen bin ich am Tally Weijl-Schaufenster vorbeigelaufen und habe da dieses wunderschöne Sommerkleid gesehen. Ich bin dann direkt rein und hab nach meiner Größe gefragt – es war das Letzte. Ich probierte es an und siehe da, es passte. Also musste es einfach mit.

Zum Kleid: Größe 34, oben eng anliegend und ein weit schwingender Rock mit einem Unterrock aus Satin. Auf der linken Brust ist eine kleine, unscheinbare Brusttasche angebracht. Und ja, es ist so durchsichtig, wie es auf dem Bild rüberkommt. Im getragenen Zustand fällt das allerdings kaum auf.

Und wenn ich ehrlich bin, irgendwie erinnert mich das Kleid ein bisschen an den Stil von Aria aus Pretty Little Liars. Fehlt nur noch die Lederjacke (check), die Stiefel (check), eine kontrastfarbene Strumpfhose in z.B. pretrol (check) und einige Ketten (check). Nun fehlen mir allerdings meine langen Haare etwas. Die würden da auch super dazu passen!

Wie findest du das Kleid? Hast du schon etwas, was du unbedingt im Sommer anziehen möchtest? Nun kann der Sommer kommen, oder was meinst du?


 
 
 

8 Kommentare

  1. Noel sagt: Antworten

    Super schönes Kleid, steht dir bestimmt absolut klasse. Mach mal ein Foto irgendwann, wenn du’s trägst 😉
    Bis Sommer ist, kann ich auch sowieso nicht mehr warten, nervt komplett.

    1. Sidney Sidney sagt:

      Das werd ich machen 😉 Dauert aber noch etwas, denn das Kleid kann ich noch nichtmal mit Strumpfhose und Jacke tragen – dazu sind die Temperaturen momentan etwas zu … kalt *hust* xD

  2. Ich muss gestehen, ich pfeif auf den Sommer. Dank meiner Figur passt mir eh kein Kleid, geschweige denn ein Rock und du kennst mich – eigl zieh ich sowas eh nicht freiwillig an – ich bin eher die Jeansträgerin – mein Hauptaugenmerk liegt dann höchstens bei nem schönen Top und fertig.
    Wirklich etwas haben für den Sommer, was ich wirklich gern anziehen würde? … Nein. Ich bin eh niemand, der groß auf Kleidung achtet *g*
    Der Sommer allgemein kann aber trotzdem gerne kommen, dann wirds endlich wärmer! Der Winter geht mir wirklich langsam auf den Senkel – auch wenn ich ihn ganz gern hab. (: Aber der diesjährige Winter hier war nicht gerade schön. Eiskalt, sehr wenig Schnee, wenn überhaupt.. wird Zeit, dass ich vllt mal in den Süden zieh *hust* Sid, hast nochn Zimmerchen frei?^^

    1. Sidney Sidney sagt:

      *lach* weißte doch 🙂 Ein Zimmerchen mit Katzen hrhrhr xD.

      Du solltest eig. wissen, dass ich – Chaosqueen die ich nunmal bin – am Allerwenigsten auf Klamotten achte. Ich muss mich drin wohlfühlen. Aber dieses Kleid hab ich gesehen und musste ich haben xD

  3. Was ich noch erwähnen wollte ;o

    Ich halte zwar nicht viel (eher nichts) von Kleidern und Röcken, weisst du ja – aber schick siehts dennoch aus. 🙂
    Ich kann dich gut verstehen.

    1. Sidney Sidney sagt:

      Vlt schaff ichs ja bis in nem viertel, halben Jahr eine akzeptable Haarlänge hinzukriegen, dann geh ich als Arias Double 😛

  4. Das Kleid würde mir auch gut gefallen. Allerdings bin ich von Größe 34 weit entfernt. Kleider trage ich im Sommer aber trotzdem gerne ;-).

    1. Sidney Sidney sagt:

      Ich hab auch nur deswegen Größe 34, weil ich gerade ma 1,54 klein bin :> Ist auch nicht immer toll, weil man da oftmals weder lange Röcke noch Hosen findet (selber nähen ist angesagt :>)
      Ich hatte das Kleid gestern in Verbindung mit Strumpfhose und dünnem Unterziehrolli an. Das sah echt super aus! Ich bin von dem Kleid sowas von begeistert *___*

Kommentar verfassen